Atemtherapie / -Arbeit

Was ist Atemtherapie?

Atemtherapie / -Arbeit ist eine Bewusstseins- und Körperarbeit, bei welcher der Atem im Zentrum steht. Die Atemtherapie entspricht einer ganzheitlichen Therapierichtung und strebt an, den Menschen in all seinen Dimensionen zu erfassen: Körper, Psyche, Geist, Soziales. Es ist ein sanfter weg zu besserem Wohlbefinden, eine Begegnung, Erfahrung mit sich selbst.

 

Atemtherapie ist sowohl für Frauen als auch für Männer und für alle Altersgruppen geeignet. Die Therapie richtet sich an Personen, welche ihre persönliche Kraftreserven entdecken und fördern möchten um somit selbst einen Beitrag zu ihrer Gesundheit zu leisten. Die Atemtherapie unterstützt Menschen mit bspw. Stressleben, Hyperventilation, Ängsten oder Erschöpfungszustände.

Atemtherapie versteht sich als Ergänzung zur medizinischen Therapie.

 

Ablauf Atemtherapie

Die Behandlungsdauer der Einzeltherapie beträgt 60 Minuten. Im Vordergrund steht die Berührung über Muskulatur und Knochen, die Therapie erfolgt im Sitzen oder Liegen. Mögliche Techniken sind: Atemtherapeutische Griffe, Atemarbeit und Bewegung, Atemarbeit und Stimme.

 

Die Therapeutin

Christine Adelaar ist dipl. Pflegefachfrau HF mit Erfahrungen in Intensivpflege, Spitex und Diabetesberatung.  Anschliessend hat sie sich weitergebildet zur dipl. Atemtherapeutin IKP, Abschluss 1998. Sie hat breitgefächerte Praxiserfahrung in div. Praxen und bietet nun ihre Erfahrungen in "Physiotherapie im Flecken" an.

Start

Ab Oktober 2020

Der Einstieg ist jederzeit möglich.



Zeit

Nach Terminvereinbarung am Mittwoch Vormittag



Kosten

Pro Lektionen à 60 Min. für CHF 90,- 



Mitbringen

Bequeme Kleidung, Tuch oder Decke.

Matten stehen zu Verfügung.



Anmeldung

Direkt bei der Therapeutin Frau Christine Adelaar: 

Über das Kontaktformular unter www.atemtherapie-adelaar.com, oder per Mail unter christine@atemtherapie-adelaar.com 



Ort

Die Atemtherapie findet in den Räumlichkeiten der "Physiotherapie im Flecken" statt.